Blog

FOFA: Erstellen einer Anmeldeintegration durch Verbinden von Gravity Forms

von Matthew Jones • Okt. 01, 2019

In diesem Blog werden wir uns auf einen Schlüsselbereich der FOFA konzentrieren. Bevor die Assoziation den (Lese-) Zugriff auf ausgewählte Teile ihrer Picturepark-Instanz gewähren konnte, musste sie eine Möglichkeit finden, wie interessierte Benutzer ihre eigenen Logins erstellen können.

FOFA wollte dass es für die Benutzer einfach ist, auf ihre Inhalte zuzugreifen: Alles, was sie angeben mussten, waren Details wie ihr Name, ihre Organisation und ihre E-Mail-Adresse.

Obwohl die FOFA Wert auf einfache Zugänglichkeit legte, wollte sie auch die Kontrolle darüber behalten, wer Zugang zu ihrer Instanz von Picturepark erhält. Sie wollten in der Lage sein zu überwachen, wer ihre Instanz benutzt und die Kontrolle darüber haben, was diese Benutzer tun können und was nicht.

In der heutigen datengesteuerten Welt sind Statistiken Gold wert. Die FOFA, die ihre Picturepark Content Platform für die Nutzer öffnete, ermöglichte es ihnen, den Überblick zu behalten: welche Inhalte beliebt sind, welche Nutzer darauf zugriffen und wie sie diese nutzten. Diese Auswertung würde es der FOFA ermöglichen, sich an die Anforderungen ihrer Mitglieder anzupassen und zu wachsen, und zwar auf Basis realer Daten, anstatt nur Annahmen.

Urs Brogle, Director of Engineering bei Picturepark, entwickelte eine einfache, aber sehr effektive Methode für FOFA mit dem beliebten WordPress-Plugin Gravity Forms, das anschließend über WebHooks mit der Picturepark Content Platform kommunizierte.

Im folgenden Interview mit Urs erfahren wir mehr über seine Beweggründe für die Erstellung dieser Integration z.B. warum er Gravity Forms gegenüber anderen verfügbaren Optionen gewählt hat. Dann werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie er diese Methodik implementiert hat, und erfahren, wie eine andere Organisation den Prozess leicht übernehmen kann:

Fragen

Warum haben Sie sich für Gravity Forms als Integrationsmöglichkeit in die Picturepark Content Platform für Anmeldungen entschieden?

WordPress ist unglaublich populär und betreibt ab 2019 über ein Drittel (34%) aller Websites online. Darüber hinaus ist Gravity Forms eines der beliebtesten und langlebigsten Plugins für Formulare in WordPress. Es ist sinnvoll, eine Integration für das beliebteste CMS und eines der beliebtesten Plugins zu erstellen.

Hinzu kommt, dass Gravity Forms ein besonders leistungsfähiges Plugin ist, da es eine Vielzahl von Drittanbieter-Plugins unterstützt und viele Technologien verbindet. Am wichtigsten unter diesen ist in diesem Fall die Unterstützung, die sie für WebHooks bietet (eine notwendige Technologie für diese Integration, mehr dazu weiter unten).

Urs, könnten Sie uns bitte in ein paar einfachen Schritten durch den Prozess der Integration von Gravity Forms mit der Content Platform führen?

Sicher, ich zeige den gesamten Prozess in acht leicht Schritten.

Um dieses Anbindung zu machen, ist zunächst der Zugriff auf folgende Tools und Ressourcen erforderlich: eine WordPress-Installation, Gravity Forms-Zugang und die Picturepark Content Platform DotNet SDK.

FOFA: Erstellen einer Anmeldeintegration durch Verbinden von Gravity Forms
FOFA: Erstellen einer Anmeldeintegration durch Verbinden von Gravity Forms
  1. Richten Sie zunächst ein Formular in Gravity Forms ein und fügen Sie alle Felder hinzu, die Sie nutzen möchten.
  2. Erstellen Sie dann eine neue ASP.NET-Core Applikation mit Microsoft Visual Studio.
  3. Fügen Sie einen WebHook-Endpunkt hinzu.
  4. Fügen Sie das Content Platform .NET SDK zum Projekt hinzu
  5. Implementieren Sie einen neuen Endpunkt, der den Benutzer mit der Schnittstelle zur Anmeldung im SDK verbindet.
  6. Nach Abschluss der Registrierung durch den Benutzer wird die Anmeldung neu in der Picturepark Content Platform-Umgebung erfasst, die Person, die das Formular ausgefüllt hat, wird dann per E-Mail eingeladen (sofern die Anforderungen der beiden Punkte #7 und #8 erfüllt sind.
  7. An dieser Stelle wird eine Hintergrundprüfung durchgeführt, um festzustellen, ob ein Benutzer bereits existiert und mit den gleichen Informationen registriert ist. Wenn sie diese Prüfung bestehen, dann werden sie eingeladen oder wenn sie bereits auf dem System vorhanden sind, dann erhalten sie keine Einladungs-E-Mail.
  8. Zusätzlich wird im Hintergrund über ein WebHook auch eine Sicherheitskey-Phrase implementiert, um sicherzustellen, dass nur diese Anwendung Registrierungen erstellen kann. Dies ist ein wichtiges Feature, als Sicherheit gegen automatisierte Bots und Skripte.

Könnten Sie bitte grafisch demonstrieren, wie Sie diese Integration erstellt haben?

Dieses einfache Flussdiagramm (auf Englisch) zeigt die erforderlichen Schritte zur Erstellung der Integration.

Wie wurde dieser Prozess durch die API der Picturepark Content Platform erleichtert?

Alles, was ich tun musste, war, das .NET SDK hinzuzufügen und dann war die gesamte Funktionalität bereits vorhanden. Das fertige SDK ist deswegen grossartig, weil alle notwendigen Funktionen bereits vorhanden sind. Das ist eine grosse Zeitersparnis.

Es bedeutet auch, dass ich, wenn ich etwas bauen will, das nur leicht anders funktioniert, sehr schnell vorwärts komme: Es ist viel einfacher, mit einem bereits existierenden Framework zu arbeiten als von Grund auf alles neu zu erstellen. Die API bietet dann weitere Möglichkeiten, um auf den vorhanden Funktionen aufzubauen.

Warum garantiert dieser mehrstufige Prozess mehr Sicherheit?

Wie in den obigen Schritten erwähnt, ist der Schutz vor Bots und automatisierten Skripten der Schlüssel zur Sicherheit. Sicherheitslücken in diesem Bereich können zu Serverabstürzen oder anderen Schäden führen, die Unternehmen Zeit und Geld kosten. Indem das Entwicklungsteam dieses Risiko auf ein Minimum reduziert, kann es anderen, weniger technologisch ausgerichteten Abteilungen versichern, dass die Anmeldung sicher ist.

Für alle anderen, die eine ähnliche Integration auf Gravity Forms oder einer anderen Plattform erstellen möchten, welche Hinweise können Sie geben, oder auf welche Bereiche sollte geachtet werden?

Hmm, der größte Teil des Prozesses war sehr unkompliziert. Wenn ich darüber nachdenke, würde ich sagen…. als ich die Namen der Felder der in Gravity Forms konfigurierte, musste ich dies manuell tun. Andernfalls würden diese Felder automatisch mit IDs in Zifferform befüllt werden, anstatt mit brauchbaren und lesbaren Informationen.

Großartig, danke für Ihre Zeit heute Urs!

Wenn Ihr Unternehmen eine ähnliche Integration erstellen möchte, schauen Sie sich den speziellen Abschnitt Developer Resources an. Wenn Sie ein komplett neues Produkt erstellen möchten, wenden Sie sich bitte an uns um Ihre Anforderungen zu besprechen.

Testen Sie die FOFA-Demo

Erleben Sie in unserer interaktiven Demo, wie es ist, FOFA-Mitglied zu sein und sehen Sie, was mit der Content Platform möglich ist.

Jetzt testen

Als erster lesen

Möchten Sie über neue Blog-Artikel von Picturepark informiert werden? Folgen Sie uns auf Twitter, Linkedin oder Facebook, und abonnieren Sie unseren monatlich erscheinenden Newsletter.

Picturepark News

We'll send you a monthly update of what is happening with Picturepark and the Digital Asset and Content Management industry.