Picturepark begrüsst Idea7 im globalen Partner-Netzwerk

Picturepark begrüsst Idea7 im globalen Partner-Netzwerk

Aarau, Schweiz – 18. Juli 2012 – Der Hersteller von Digital Asset Management (DAM)-Software Picturepark® hat heute veröffentlicht, dass die französischen DAM-Experten Idéa7 ab sofort Picturepark in Frankreich und französischsprachigen Regionen Europas vertreten. Nebst ihrer grossen Erfahrung im Verkauf von Digital Asset Management-Software bietet Idéa7 auch Dienstleistungen für die Integration und kundenspezifische Anpassungen, was die Strategie von Picturepark hin zu vertieften DAM-Integrationen optimal unterstützt.

“Durch die Partnerschaft mit Idéa7 erhält Picturepark eine französische Vertretung, welche sich in den vielen Geschäftsjahren einen makellosen Ruf erarbeitet hat,” sagt Ramon Forster, CEO von Picturepark. “Dazu kommt, dass auch die weltweiten Kunden von Picturepark durch neue Erweiterungen von den kreativen Talenten der Idéa7-Entwickler profitieren können.”

Als technologische Verdienste von Idéa7 gelten beispielsweise Erweiterungen zum Austausch von Dateien mittels sozialer Netzwerke. Mit der nun durch Picturepark vergrösserten Flexibilität, DAM-Software onsite, in der Cloud oder in hybriden Umgebungen zu betreiben, geniessen die Ingenieure von Idéa7 neue Freiheiten und Inspiration für ihre Entwicklungen.

“Picturepark ermöglicht es, unseren Kunden das volle Potential von DAM zu erschliessen – ohne Kompromisse bezüglich einer Installation Onsite oder in der Cloud machen zu müssen,” erklärt Ludovic Delobel, Präsident von Idéa7. “Diese Art des zukunftsorientierten Denkens inspiriert Idéa7 und wir sind sehr erfreut über unsere Partnerschaft mit einem solchen Unternehmen.”

Idéa7 (Idea7) hat ihren Hauptsitz nahe Lille, Frankreich. Mehr Informationen unter: http://www.idea7.fr

Über Picturepark

Die Picturepark Digital Asset Management Software ermöglicht es Unternehmen, ihre digitalen Assets über eine moderne, service-orientierte Architektur (SOA) zentral zu speichern, zu verwalten und zu teilen. Diese Architektur ist skalierbar, basiert auf offenen Standards und kann sowohl in der Cloud, in lokaler Installation oder einer Kombination aus beidem betrieben werden. Picturepark ist optimal geeignet für die unternehmensweite Bereitstellung von DAM, unter anderem wegen des integrierten Load-Balancings, der Ausfallsicherung, dem service-basierten Computer-Clustering sowie der echten Mandantenfähigkeit. Dank der adaptiven Metadaten-Technologie kann jede Klasse von Assets ein eigenes Metadaten-Schema aufweisen, welches sich mit dem Lebenszyklus der Assets entwickelt. Die Unterstützung mehrerer Taxonomien und kontrollierter Vokabularien ist Standard. Die Picturepark Web Services API ermöglicht es Entwicklern, Picturepark mit anderen Systemen zu integrieren. Eingebettete und bezüglich Design hochgradig angepasste Portale auf Basis von HTML5 und CSS können mit Hilfe von Picturepark Ports erstellt werden.