Shopify um PIM & DAM erweitern

Vereinfachen und revolutionieren Sie den Betrieb Ihres Shopify-Stores mit Picturepark als Datendrehscheibe.

Shopify ist ein hervorragendes System, um Ihre Produkte schnell und effizient zu verkaufen und Ihre Online-E-Commerce-Strategie auszubauen. Allerdings könnte Shopify noch besser sein. Shopify ist kein DAM (Digital Asset Management) und Shopify ist kein PIM (Product Information Management). Mit anderen Worten: Sie verzichten auf wichtige Funktionen, die den Verkauf ankurbeln.

Ein DAM gibt den Business Ownern die Möglichkeit, den wachsenden Bestand an digitalen Inhalten effizient zu verwalten. Jedes Projekt zur digitalen Transformation sollte mit einem DAM beginnen, bei dem Assets zentral in der Cloud gespeichert werden und mit wichtigen Geschäftsanwendungen verbunden sind. Ein PIM hingegen bietet Funktionen, die Business Owner bei der Verwaltung von Produktinformationen über ihr gesamtes Inventar hinweg unterstützen, um konsistente Produkt- und aktuelle Informationen zu erhalten.

Picturepark verwaltet Dateien und Produktdaten, und fungiert als Datendrehscheibe für Ihr komplettes Produktmaterial.
Picturepark verwaltet Dateien und Produktdaten, und fungiert als Datendrehscheibe für Ihr komplettes Produktmaterial.

Natürlich sollen Sie Shopify nicht den Rücken kehren, wegen des Fehlens von DAM- oder PIM-Funktionen, denn Shopify ist das ideale digitale Schaufenster für Ihre Nutzer. Mit Picturepark im Hintergrund als Datendrehscheibe, vereinfachen und revolutionieren Sie die Art und Weise, wie Sie Ihren Shopify-Shop betreiben. Veröffentlichen Sie Produktlisten schnell und gezielt, und verwenden Sie dieselben (korrekten) Produktdaten in sozialen Medien oder in der Unternehmenskommunikation als Metadaten für Bilder und Dokumente.

Shopify vs. DAM vs. PIM

Beginnen wir mit einem (einfachen) Vergleich von Shopify mit DAM- und PIM-Tools:


Shopify

DAM

PIM

Was macht es?

Bietet Tools zum Erstellen und Anpassen eines Online-Shops für den elektronischen Handel

Eine Bibliothek mit digitalen Inhalten, einschließlich
Bildern, Videos, Logos und allem Material der Unternehmenskommunikation, die sofort verwendet
und verbreitet werden können

Eine zentralisierte Datenbank in der Produktdaten und Produktinformationen verwaltet werden.

Was sind die Vorteile?

Für Unternehmen ist es einfach, Stores zu erstellen und aufzubauen.

Es kann skaliert werden, um wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.

Bietet einige Produkt- und Inventarverwaltungsfunktionen.

Legen Sie alle Ihre digitalen Assets an einem zentralen Ort ab.

Verwalten und aktualisieren Sie die Assets, die Sie für Ihr Unternehmen nutzen.

Sichern Sie Markenkonsistenz und die Qualität Ihrer Inhalte mit dem DAM.

Fügen Sie Produktinformationen und Produktdaten in eine zentrale Datenbank ein.

Erzielen Sie mühelos konsistente Produktdaten

Umfassende Inventarverwaltung für alle Produktlisten

Was sind die Nachteile?

Es sind keine zentralisierten DAM- oder PIM-Tools integriert.

Die Verwaltung von Produkten und Beständen in großem Umfang wird zur Herausforderung.

SEO-Optimierungen bei Beschreibungen und Slugs sind nicht zentralisiert.

Manchmal nur auf visuelle Assets ausgerichtet

Erfordert zusätzliche Tools für das Produktinformationsmanagement

Erfordert weitere Integrationen für den Online Handel.

Nur für Produktinformationen und Datenlisten gedacht, geringe Unterstützung für visuelle Inhalte.

Weitere Integrationen für die Verwaltung digitaler Assets erforderlich

Erfordert Integration in Plattformen für den Verkauf von Produkten

Shopify mit DAM, PIM, oder Beidem nutzen.

Beim Wachstum vom Unternehmen

Selbst kleinere Anbieter können von DAM- und PIM-Tools für Shopify profitieren. Mit diesen Tools können Händler Wachstum und Skalierung anstreben, indem sie Produkte schnell und dynamisch hinzufügen und verwalten. Es gibt keine Ausfallzeiten während der Bestand verändert und anwächst.

Bei einem Rebranding.

DAM und PIM sind zentrale Bibliotheken. Diese Tools garantieren die Integrität der Daten und die Konsistenz vom Markenauftritt in großem Umfang. Besonders bei einer Rebranding-Initiative wird so die Qualität der Inhalte sichergestellt.

Bei grossen Produkteinführungen

Möglicherweise müssen Sie schnell eine große Anzahl von Produkten zu Ihrem Bestand hinzufügen. Die Aktualisierung von grossen Produktmengen sind ein komplizierter Prozess, wenn Sie nicht mehr nur mit einzelnen Produkten arbeiten. Mit einem zentralen DAM und PIM an Ihrer Seite können Sie eine unzählige Produkte schnell in Ihren Webshop aufnehmen oder überarbeiten.

Flexibilität mit Shopify und Picturepark

Die Picturepark Content Platform bietet DAM- und PIM-Funktionalitäten für Ihren Shopify-Webshop. Sie können Picturepark als eigenständiges Content-System nutzen, um Produktinformationen, digitale Assets und Stammdaten hochzuladen und zu verwalten. Wenn Sie jedoch auch Shopify für den Verkauf Ihrer Produkte nutzen, macht eine plattformübergreifende Integration durchaus Sinn.

So können Sie Ihr Produktangebot wesentlich effizienter und effektiver ausbauen und gleichzeitig eine tadellose Markenkonsistenz gewährleisten. Fügen Sie neue Produkte hinzu und bewerben Sie Ihre Angebote mit suchmaschinenoptimierten Inhalten und ansprechendem Bildmaterial, oder führen Sie schnell neue Sortimente ein.

Werfen Sie einen Blick auf die Plattform mit unserer kostenlosen Demo und entdecken Sie, wie Sie Ihre Shopify-Strategie mit Picturepark revolutionieren können, oder wenden Sie sich an unser Team, um mehr zu erfahren.