The Picturepark Manifesto

Was uns antreibt, inspiriert und motiviert, Lösungen auf unsere Art und Weise umzusetzen.

Seit über zwei Jahrzehnten sind wir in der Content-Management-Branche tätig. Im Laufe dieser Zeit hat sich vieles verändert.

Der Markt bewegt sich schnell. Anpassungen, neue Erfindungen und Verbesserungen sind eine Konstante. Kaum ist eine Herausforderung überwunden, steht schon die nächste auf dem Plan. Neue Technologien, Produktkategorien und trendige Schlagwörter kommen auf, während andere in den Hintergrund geraten. Ein immer währender und immer schneller werdender Zyklus, angetrieben von der Motivation, die ständig wachsende Menge an Inhalten immer besser, schneller und effizienter zu verwalten.

Andere Dinge bleiben aber auch unverändert.

Die Gründe, warum wir uns vor langer Zeit im Bereich des Content-Management etabliert haben, sind auch heute noch die gleichen: Content-Management-Produkte zu entwickeln, die heutige und zukünftige Bedürfnisse adressieren, Bestehendes überdauern und übertreffen.

Das unten beschriebene Picturepark-Manifest definiert die Philosophie, auf der unser Handeln basiert.

Schnörkellos Fundamental.

Alles, was wir entwerfen, erschaffen und veröffentlichen, ist so schlank und unkompliziert wie möglich gehalten. Wir entwickeln ohne unnötiges Beiwerk. Wir messen einem soliden Fundament grösste Bedeutung bei, weil dies viel zu oft übersehen wird. Dabei ist das Fundament kein “nice to have”, sondern das essenzielle Rückgrat, ohne das die Erstellung nachhaltiger Lösungen nicht möglich ist.

Wir sind stolz darauf, flexibel zu sein und uns auf unsere Stärken zu konzentrieren, nämlich die Grundlagen zu legen. Genauso stolz macht es uns, wenn wir sehen, wie unsere Partner und Kunden unsere Technologie für ihre Lösungen und neuen Produkte einsetzen, und zwar genau nach ihren Bedürnissen und Anforderungen.

Vielseitigkeit durch “API First”.

Wir arbeiten hart daran, unsere Plattformprodukte vielseitig und hoch skalierbar zu machen. Dabei stützen wir uns auf moderne Technologien und verwenden so wenig “Legacy Code” wie möglich. All dies ermöglicht unseren Kunden und Partnern, passende Lösungen zu erstellen und nach und nach agil zu erweitern — ohne dabei alles mit “Big Bang”-Projekten zu riskieren.

Dabei gehen wir nicht nur auf bereits Existierendes ein, sondern wir planen für die Zukunft. Wir haben früh erkannt, dass APIs beim Austausch der verschiedensten Content-Arten eine zentrale Rolle einnehmen. Daher entwickeln wir unsere Picturepark Content Platform mit der nötigen Sorgfalt kontinuierlich weiter — selbstverständlich “API-First”.

Strikt strukturiert.

Im Content Management sind Struktur und Kontext äusserst wichtig. Ob es dabei um einen automatisierten Prozess geht, oder einfach darum, den nötigen Zusammenhang herzustellen. Content muss strikt strukturiert und verknüpft sein. Sonst besteht das Risiko, unter immer grösser werdenden Content-Libraries begraben zu werden und zahllose Stunden mit mühsamen, repetitiven Aufgaben zu verbringen.

Wir sind überzeugt, dass eine gute Content-Architektur und Datenstruktur kein hübsches Beiwerk sind, sondern Notwendigkeiten, die uns Menschen am Ende befreien, so dass wir die kreativen Aufgaben auszuführen können, welche wir besonders gut beherrschen. Deshalb sagen wir: Ohne dass Sie die Bereitschaft aufbringen, Ihren Content zu strukturieren, ist Picturepark nicht die richtige Lösung für Sie.

Swiss Made.

Wir sind nicht nur dem Namen oder dem Firmensitz nach ein Schweizer Unternehmen. Das Konzept des Schweizerischen durchdringt alles, was wir tun: Uns geht es um Qualität, Zuverlässigkeit, Innovation, Fairness und Unabhängigkeit.

Anstatt blind den aktuellsten Trends zu folgen, stellen wir bisherige Denk- und Vorgehensweisen in Frage. Anstelle von Schnickschnack und leeren Versprechungen geht es uns um Qualität und Präzision in der Entwicklung. Dabei folgen wir einer einfachen Philosophie: Produkte herzustellen, die bestehendes überdauern und an Leistung übertreffen.