DAM-Deployment-Optionen

Cloud vs. lokale Installation – das ist eine Entscheidung, über die sich Picturepark-Kunden nicht den Kopf zerbrechen müssen. Picturepark lässt Ihnen die Wahl, was sie jetzt brauchen – und lässt Sie später jederzeit Ihre Meinung ändern. Und Sie können Ihr DAM-System sogar in einer hybriden Umgebung einsetzen, um sich die Vorteile beider Vorgehensweisen zu erschließen.

Cloud-basiertes DAM (SaaS)

Software-as-a-Service (SaaS) bedeutet eine schnellere Bereitstellung, praktisch keine Abhängigkeit von der IT – und niemals Kopfschmerzen für Sie. Picturepark administriert die Software, so dass Sie sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können. Alle Updates werden automatisch und ohne Kosten für Sie installiert, Ihr System wird rund um die Uhr überwacht und alle Daten werden gesichert.

Picturepark SaaS ist eine echte SaaS-Lösung – Sie profitieren von allen Vorteilen, die Cloud-fähige Software bietet. Beispiele sind die Skalierung, um mit steigenden Anforderungen Schritt zu halten; Redundanz für höchste Zuverlässigkeit sowie Zugriff von überall her über Macs, PCs, Linux und mobile Endgeräte.

Die Picturepark-Rechenzentren sind in der Schweiz und im Osten der Vereinigten Staaten angesiedelt. Die strategische Platzierung der Rechenzentren sichert höchste DAM-Performance für die meisten Regionen der Welt. Mehr noch, sie ermöglicht den Kunden zudem, DAM in Übereinstimmung mit nationalen Regelungen für die Datenspeicherung bereitzustellen und zu betreiben sowie gleichzeitig ihre Cloud-basierten Daten vor dem Zugriff durch ausländische Regierungsstellen zu schützen.

Dank der gleichen Sicherheitstechnologien, die von einigen der weltweit bekanntesten Unternehmen und Finanzinstitute eingesetzt werden, sind die vielfach abgesicherten Rechenzentren von Picturepark genau die Art von Orten, denen Sie Ihre wertvollen Daten anvertrauen wollen.

Lokal installiertes DAM

Für Organisationen, die es vorziehen, ihre Unternehmenssoftware selbst zu pflegen, ist Picturepark auch verfügbar für die Installation auf physischer oder virtueller Hardware. Picturepark für die lokale Installation entspricht genau der Software, die Picturepark selbst nutzt, um das System über Rechenzentren im Osten der USA und in der Schweiz für Kunden weltweit zu hosten.

Die wichtigsten Technologien für den Einsatz von DAM in mittleren und großen Unternehmen werden „out of the box“ unterstützt, einschließlich der Ausfallsicherung, Load-Balancing und Computerclustering, Microsoft SQL Server, LDAP und vieles mehr. Darüber hinaus ermöglicht die service-orientierte Architektur (SOA) von Picturepark, dass Entwickler sich die Leistungsfähigkeit von Picturepark erschließen können, um andere Applikationen mit DAM-Funktionalität auszustatten oder Integrationen für Picturepark-Nutzer zu entwickeln.

Der Einsatz in mehreren Abteilungen wird über die Mandantenfähigkeit von Picturepark ermöglicht – damit können etwa Manager verschiedener Abteilungen ihre eigenen Nutzer und Assets verwalten. Mehrere Kunden hingegen können dank der Multi-Instanz-Architektur betreut werden, durch die die Assets jedes Kunden über vollständig voneinander getrennte Picturepark-Instanzen verwaltet werden können.

Bieten Sie die „Private Cloud“-DAM-Services, die Ihre Kunden brauchen – und berechnen Sie diese nach Ihren Vorstellungen. Picturepark berechnet keine Provisionen oder Lizenzgebühren für die DAM-Services, die Sie auf Basis von Picturepark anbieten.

Extern gehostetes DAM

Sie haben auch die Möglichkeit, eine unbefristete Lizenz zu erwerben (in der Regel für lokale Installationen) und selbst ein Hosting-Unternehmen zu beauftragen. Picturepark basiert auf den gleichen Industriestandards, denen weltweit bekannte Hosting-Anbieter für ihre Kunden vertrauen. Es ist also einfach, das perfekte Zuhause für Ihr gehostetes DAM zu finden.

Hybrid-DAM

Kunden, die Picturepark in ihrem LAN einsetzen wollen, sich gleichzeitig aber die Vorteile der Cloud für die Sammlung oder Verbreitung ihrer Assets erschließen wollen, können Picturepark in einer Hybrid-Konfiguration bereitstellen.

Bestehende Picturepark-Installationen können jederzeit auf eine Hybrid-Konfiguration umgestellt werden.