GDPR Consent Manager für Picturepark

Aarau, Schweiz und Düsseldorf, Deutschland– 16. April 2018 – Der Hersteller von Digital Asset Management Software, Picturepark® und sein Premier Partner, DAM United haben heute die Preview-Version des “GDPR Consent Managers” angekündigt. Diese Tool hilft Kunden von Picturepark die Einholung des Einverständnis für personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der ab dem 25. Mai 2018 anzuwendenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) zu verwalten.

“DAM Kunden sind dieser Thematik besonders stark ausgesetzt, weil sie als sensibel eingestufte personenbezogene Daten oft verwenden. Das Bild einer Person könnte leicht ihre ethnische Herkunft, politische Gesinnung und mehr enthüllen,” sagte Stefan Seidl, Product Manager von Picturepark. “Wenn Unternehmen Bilder, Videos oder ähnliche Inhalte speichern, freigeben oder verwenden, für welche sie keine ausdrückliche Zustimmung für eine bestimmte Nutzung eingeholt haben, kann dies in Klagen, Prozessen und hohen Geldstrafen resultieren.”

Durch Verwendung des GDPR Consent Manager können Content-Editoren und Manager die Zustimmung für Nutzung von in Picturepark abgelegten personenbezogenen Daten reibungslos einfordern. Auf Anfrage wird ein Link per E-Mail gesendet, der die Empfänger zu einer sicheren Webseite führt, wo sie ihre persönlichen Daten, die geplante Verwendung und weitere Nutzungsbestimmungen mit nur wenigen Klicks überprüfen können. Falls sie aber zu einem späteren Zeitpunkt ihre Zustimmung widerrufen möchten, kann dies wiederum direkt über den GDPR Consent Manager erfolgen.

“Wir wissen, wie komplex die Einhaltung diverses Datenschutz- und Industrievorschriften sein kann. Deshalb haben wir beschlossen, eine entsprechende Lösung zu realisieren” sagte Andreas Fink, CTO von DAM United. “Wir haben den GDPR Consent Manager so entwickelt, dass er von allen Unternehmen gleichermassen verwendet werden kann, die personbezogene Daten verwalten. Das Tool kann aber auch kundenspezifisch für besondere Anwendungsfälle ausserhalb und nicht im Zusammenhang der DSGVO angepasst werden.”

gdpr consent management digitalö asset managementDer GDPR Consent Manager unterstützt diverse Typen von digitalen Assets wie z.B. Bilder, Videos oder Dokumente. Alle Daten werden protokolliert und können problemlos eingesehen und analysiert werden. Rechtevorlagen auf Metadaten ermöglichen in Picturepark nur zugelassenen Benutzern Zugriff auf Informationen wie z.B. E-Mail-Adressen der angefragten Personen.

Der GDPR Consent Manager verwendet seitens Picturepark Adaptive Metadata™ Layers,  die Picturepark API und das Plug-in-Workflow-Framework – allesamt Technologien, welche auch in der bald erscheinenden Picturepark Content Platform in weiterentwickelter Form zur Verfügung stehen.

Der GDPR Consent Manager ist momentan in einer Preview-Version und auf Anfrage via sales@picturepark.com verfügbar.

Lesen Sie zu diesem Thema auch unseren Blog „Digital Asset Management und die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO)„.

 

Über Picturepark

Picturepark Content Systeme ermöglichen es Organisationen, Ihre Inhalte zu verbinden, verwalten und von ihren Entstehungsorten dorthin weiterzuleiten, wo sie benötigt werden, und ermöglicht es ihnen dadurch, der immer weiter zunehmenden Menge an Inhalten gerecht zu werden.

Verfügbar in der Cloud (SaaS), vor-Ort-installiert oder hybrid, verwaltet Picturepark dateibasierte und dateilose Inhalte auf strikt-strukturierte Weise und mit Hilfe von Content Management-Innovationen wie Adaptiven Metadaten™, semantischen Verknüpfungen und Microsites. API-first entwickelt und basierend auf einer modernen Technologiebasis kombiniert Picturepark die primären Vorteile von Master Data (MDM), Product Information (PIM), Digital Asset (DAM) and Headless Content Management. Dadurch kann Picturepark als “enterprise content integration bus” für andere Systeme oder als eigenständiges System eingesetzt werden, welcher es Kunden und Partnern erlaubt, genau diejenigen inhaltsgetriebenen Lösungen zu entwickeln, welche sie benötigen.

Über DAM United AG

Die DAM United AG ist ein international führender Dienstleister für Multimedialösungen im Enterprise-Bereich – eng vernetzt mit den Systemherstellern, aber 100 % herstellerunabhängig. Die Consultants und Entwickler vereinen langjährige Projekterfahrungen mit den relevanten Lösungen wie z.B. Picturepark. Sie bieten maßgeschneiderten Full Service für alle Projektgrößen. Dazu zählen Strategie-Workshops und neutrale Beratung zur Systemauswahl sowie Implementierung, Customizing, Schulungen, Support und Hosting. Zahlreiche effizienzsteigernde Eigenentwicklungen runden das Portfolio ab.

Von der Zentrale in Essen und dem Büro in Berlin aus arbeiten die DAM-Experten im deutschsprachigen Raum und weltweit. Zu den Referenzen zählen Annemarie Börlind, Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bertelsmann Stiftung, Block House Gruppe, Diakonie, Deutsches Rotes Kreuz, Evangelische Kirche in Deutschland, Goethe Institut, HOCHTIEF AG, Xella Deutschland u.v.m. Weitere Informationen: http://www.dam-united.com/