DAM Guru-Programm arbeitet mit Content-Meetups zusammen

Das DAM Guru-Programm ermöglicht nun Digital Asset Management- und Content Management-Profis, Meetups zu finden, zu starten sowie kompetente Referenten zu akquirieren.

Aarau, Schweiz – 22. Februar 2017 – Das DAM Guru-Programm hat einen neuen Service gestartet. Über das neue Angebot können die Nutzer Meetups mit Content- oder DAM-Bezug finden, neue Meetups starten oder Referenten für bestehende Meetups finden. Meetups sind lokale Gemeinschaften Gleichgesinnter, die sich regelmäßig treffen und untereinander austauschen.

„Meetups sind die regionalen Entsprechungen der weltweiten Gemeinschaft des DAM Guru-Programms“, sagt David Diamond, Direktor des Programms. „Durch die Koordination mit Meetups bringen wir weltweit Content- und DAM-Profis in Kontakt – sowohl online als auch persönlich und immer kostenlos.“

Im Rahmen des neuen Angebots kann Picturepark auf umfassende Kompetenz verweisen – Carol Thomas-Knipes, Content Managerin des DAM Guru-Programms, organisiert mit dem Digital Asset Manager Meetup in New York City das weltweit größte DAM-Meetup.

„Es gibt weltweit eine Vielzahl von Meetups für Leute, die sich mit Inhalten befassen. Es ist aber für die Organisatoren oft schwer, Referenten und Diskussionsteilnehmer zu finden“, sagt Thomas-Knipes. „Jetzt können sie die Mitglieder im DAM Guru-Programm ansprechen. Damit haben wir ein weiteres Angebot, durch das unsere Mitglieder anderen helfen können.“

Über eine neue Seite auf der Website des DAM Guru-Programms (http://DAMGuru.com/meetups) können die Veranstalter Unterstützung bei der Organisation von Meetups anfordern. Wie bei allen Services des DAM Guru-Programms werden die Anfragen von Managern des Programms bearbeitet, die über DAM- und Content Management-Erfahrung verfügen.

Die Kontaktaufnahme von Meetup-Organisatoren zu Fachleuten, die im Rahmen ihrer Treffen präsentieren können, ist ein öffentlicher Service des DAM Guru-Programms – eine Mitgliedschaft im Programm ist dazu nicht erforderlich. Statistiken, welche die Kompetenz der Mitglieder zeigen, sind unter http://DAMGuru.com/stats abrufbar.

Über das DAM Guru-Programm

Das DAM Guru-Programm wurde von Picturepark im Jahre 2013 geschaffen, um Menschen, die sich mit Inhalten beschäftigen, eine Plattform zu bieten. Über das Programm können sich Personen, die in den Bereichen Digital Asset Management, Content Management, Information Management und Bibliothekswissenschaften tätig sind, miteinander austauschen – in direktem Kontakt und über öffentliche Foren. Die Mitgliedschaft und die Services für Mitglieder sind durch die Unterstützung von Picturepark kostenlos.