DAM Connector für Vimeo von Picturepark

Neuer Digital Asset Management Connector ermöglicht Upload von Videos auf öffentliche und private Vimeo-Kanäle in nur einem Schritt

Aarau, Schweiz – 18. Oktober 2016  – Picturepark®, Anbieter der gleichnamigen Digital Asset Management-Applikation, hat heute einen DAM Connector für Vimeo angekündigt. Dieser ermöglicht die Übergabe freigegebener Inhalte aus dem Picturepark DAM an die Video-Plattform Vimeo.

„Der DAM Connector für Vimeo erweitert die Palette unserer Connectoren für Videos für Youtube und Kaltura“, sagt Stefan Seidl, Produktmanager bei Picturepark. „Dies ermöglicht Picturepark-Kunden die zentrale Verwaltung ihrer Videos und deren Verbreitung über mehrere Kanäle, indem sie nur einige wenige Tags hinzufügen.“

Die Technologie der „Adaptive Metadata™“-Ebenen von Picturepark macht es den Nutzern einfach, die Metadaten anzugeben, über welche ihre Videos auf Vimeo besser gefunden werden können. Indem sie einem Videodatensatz in Picturepark nur einen einzigen Tag hinzufügen, erscheinen Metadatenfelder für Vimeo-Titel und -Beschreibungen, die auf der Vimeo-Plattform genutzten Standardkategorien, benutzerspezifische Tags und vieles mehr. Picturepark verbindet sich mit Vimeo und überträgt das Video im Hintergrund. Die Metadaten auf Vimeo können jederzeit über Picturepark aktualisiert werden, und die Videos selbst können mit aktualisierten Versionen aufgefrischt werden.

Zusätzlich zu den Adaptiven Metadaten unterstützt der Connector in vollem Umfang die kontrollierten Vokabulare von Picturepark – damit können die Kunden strukturierte Metadaten für optimale Konsistenz zu nutzen.

Wenn ein Benutzer den Portal-Tag für Vimeo, YouTube oder WordPress hinzufügt, erscheinen die entsprechenden Metadatenfelder. Diese Werte werden zum Austausch von Daten mit dem verbundenen System verwendet. In diesem Beispiel hat der Nutzer beschlossen, den Link zur Wiedergabe eines Videos auf Vimeo an die auf WordPress basierende Website zu übergeben. Wird das Video auf der Website angezeigt, wird es live von Vimeo gestreamt.

Links zu publizierten Videos werden an Picturepark übergeben, wo sie den Nutzern des Systems zur Verfügung stehen und über andere DAM Connectoren an Sitecore, WordPress, Drupal, SharePoint, Kentico, Lobster_PIM und andere Systeme gesendet werden können.

„Picturepark stellt die Videolinks für die Nutzung in Web CMS sowie in PIM- (Product Information Management) und anderen Business-Systemen zur Verfügung,“ sagt David Diamond, Marketing Director von Picturepark. „Damit wird Picturepark einmal mehr zur Drehscheibe für Inhalte und ermöglicht den Kunden die Nutzung und Verbreitung dieser Videos über mehrere Kanäle.“

Weitere Informationen über den Picturepark DAM Connector für Vimeo stehen unter https://picturepark.com/vimeo-de zur Verfügung.

Über Picturepark

Die Picturepark Digital Asset Management Software ermöglicht es Unternehmen, ihre digitalen Assets über eine moderne, service-orientierte Architektur (SOA) zentral zu speichern, zu verwalten und zu teilen. Diese Architektur ist skalierbar, basiert auf offenen Standards und kann sowohl in der Cloud, in lokaler Installation oder einer Kombination aus beidem betrieben werden. Picturepark ist optimal geeignet für die unternehmensweite Bereitstellung von DAM, unter anderem wegen des integrierten Load-Balancings, der Ausfallsicherung, dem service-basierten Computer-Clustering sowie der echten Mandantenfähigkeit. Dank der adaptiven Metadaten-Technologie kann jede Klasse von Assets ein eigenes Metadaten-Schema aufweisen, welches sich mit dem Lebenszyklus der Assets entwickelt. Die Unterstützung mehrerer Taxonomien und kontrollierter Vokabularien ist Standard. Die Picturepark Web Services API ermöglicht es Entwicklern, Picturepark mit anderen Systemen zu integrieren. Eingebettete und bezüglich Design hochgradig angepasste Portale auf Basis von HTML5 und CSS können mit Hilfe von Picturepark Ports erstellt werden.