Digital Asset Management Whitepaper

Share :

Picturepark / Digital Asset Management Whitepaper

Digital Asset Management White Papers

Hervorragende Whitepaper und E-Books zu Digital Asset Management anzubieten ist einer der Wege, über die Picturepark DAM-Einsteigern und -Profis hilft, alles Notwendige über die Kunst und Wissenschaft von Digital Asset Managements zu lernen.

Über die DAM-Whitepaper von Picturepark

Picturepark unterscheidet klar zwischen didaktischen und vertrieblichen Materialien: Kein Dokument auf dieser Webseite hat den Zweck, Sie davon zu überzeugen, Picturepark-Software zu kaufen. Alle Materialien sind produktneutral gehalten – gleichgültig, welches DAM-System Sie am Ende nutzen, Sie erfahren viel über DAM und verschwenden keine Zeit.

Die unten aufgeführten Bücher sind als Empfehlung in der Reihenfolge gelistet, in denen sie von Einsteigern in Digital Asset Management gelesen werden sollten. Alle Dokumente sind kostenlos und stehen, ohne jede Registrierung, zum Download zur Verfügung.

Enterprise DAM Checkliste

Nicht alle DAM-Systeme verfolgen den gleichen Ansatz. Wenn Sie wissen, was Sie benötigen, sparen Sie bei der Evaluation Zeit und treffen bessere Entscheidungen. Das 45-seitige Dokument beschreibt die DAM-bezogenen Technologien, die für die unternehmensweite Bereitstellung von DAM wichtig und in vielen Fällen unverzichtbar sind. Ausgestattet mit diesem Know-how sind sie besser vorbereitet für die Gespräche mit DAM-Anbietern – sie vergeuden keine Zeit mit der Evaluation ungeeigneter Systeme und Sie treffen schließlich eine bessere Kaufentscheidung.

Was Leser sagen

Kommentare aus der anonymisierten Leserbefragung:

„Die Beschreibung der Besonderheiten der verschiedenen Technologien und der Vergleich der verschiedenen Vorgehensweisen war sehr nützlich. Solcherart Dokumente sind optimal für Leute wie mich, die sich schnell über DAM-Lösungen informieren müssen, weil sie Entscheidungen treffen müssen, welche Art von DAM-Lösung ihre Organisation implementieren sollte.“

„Es war eine tolle Einführung in die Technologien, die in DAM-Systemen genutzt werden (und schließlich in dem DAM-System, das unsere Firma angeschafft hat). Obwohl das Material von Natur aus recht technisch ist, ist es auch für weniger technisch versierte Mitarbeiter in unserer Firma leicht verständlich. Und es war eine Ressource, auf deren Basis ich erklären konnte, was wir im Rahmen der Einführung des neuen DAM-Systems planten. Nicht jedes Thema in dem Dokument war relevant für unsere Anforderungen – weil es aber gut strukturiert ist, konnte ich mich auf die für unsere Arbeit notwendigen Teile konzentrieren.“

„Am meisten mochte ich den Schreibstil – er hebt sich sehr von den üblichen, oft langweiligen Whitepapern ab, speziell wenn es um Technik geht. Die Analogien machen den Text angenehm und flüssig zu lesen. Die Struktur der Zusammenfassung und einige Unterpunkte halfen einem Kunden, einen Vergleich mit einem anderen System zu ziehen.“

„Schöne Checkliste, die vieles sehr gut auf den Punkt bringt. Ich hätte eine sehr änliche Liste zusammengestellt.“

„Sehr hilfreich und ehrlich. Ich habe auf Basis anderer kostenloser Dokumente von Picturepark auch den DAM Survival Guide gekauft.“

„Ich finde, es präsentiert einen hervorragenden Ansatz zur Ermittlung der Anforderungen und Bedürfnisse, um den Gegebenheiten in einem Großunternehmen zu entsprechen. Gut geschrieben.“

Enterprise DAM Checkliste herunterladen

DAM Prep in 7 Steps

Das dritte im Trio didaktischer DAM-Materialien ist eine fast 35-seitige Lektüre, die Ihnen helfen wird, den Start Ihrer DAM-Initiative zu planen. Sie setzt auf dem DAM Survival Guide und der Enterprise DAM-Checkliste auf. „DAM Prep in 7 Steps“ wird Ihnen helfen, Ihr Team und Ihre Ressourcen besser zu organisieren. So halten Sie Ihre Termine und Budgetvorgaben ein. Basierend auf der über 20-jährigen kollektiven Erfahrung von DAM-Profis bietet Ihnen DAM Prep in 7 Steps die noch fehlenden Informationen, die Sie brauchen, um Ihr DAM-System zu starten und es zu einem Erfolg in Ihrer Organisation zu führen.

Was Leser sagen

Kommentare aus der anonymisierten Leserbefragung:

„Unser DAM war seit gut 15 Jahren im Einsatz. Das „7-Schritte“-Dokument zeigte sehr viel anspruchsvollere Möglichkeiten auf, als wir momentan nutzen. Ich finde es hilfreich, alle Perspektiven in Betracht zu ziehen – wer weiß, was wir als nächstes tun werden. Alle drei Dokumente waren in diesem Sinne sehr hilfreich. Und es ist schön, sich als Teil der DAM-Community zu fühlen, nicht mehr als DAM-Nutzer allein auf weiter Flur. Vielen Dank.“

„Mir gefallen die Beispiele – damit sind die Ansätze leicht verständlich.“

„Das Dokument ist gut geschrieben und kommt auf den Punkt – gut für alle, die zu DAM recherchieren.“

„Ich habe einige längere Bücher über DAM gelesen – daher war der Grund, warum ich dieses Dokument mochte, dass es im Grunde eine Checkliste mit Schritten war, die man nur abarbeiten musste. Natürlich beschreibt es nicht alle Details, aber es ist eine sehr gute Grundlage. Das ist die Art von Dokumenten, die man gerne mit anderen teilt, die ein DAM-System planen mit einem Team, dessen Mitglieder nicht vertraut damit sind. Das kann helfen, das Bewusstsein zu vermitteln, dass es nicht darum geht, nur ein „magisches“ Stück Software zu kaufen – dass es eine Menge Arbeit ist, das richtige DAM-System zu wählen und optimal zu implementieren.“

„Als Neuling schätze ich die verständliche Ausdrucksweise dieser Publikation sowie die konkreten Beispiele für wichtige Konzepte. Die Liste der „Planungsschritte einer DAM-Initiative“ auf der ersten Seite ist wie ein Inhaltsverzeichnis – sie hat mir geholfen, das große Bild zu verstehen, bevor ich in die Details eingetaucht bin – das ist immer hilfreich. Der Detaillierungsgrad war gut – obwohl ich natürlich immer hungrig auf mehr bin.“

„Wirklich interessant! Was ich weiter dazu sagen kann – Seite 25 ist sehr interessant, weil sie den wahren Unterschied zwischen einem „Dateisystem“ und einer Taxonomie vermittelt. Viele Leute sind sich dieser Unterschiede nicht bewusst – es wäre wichtig, das in diesem Teil des Dokuments zu erwähnen. Oft können die Nutzer das Prinzip einer Taxonomie und die Funktion der Mehrfachselektion nicht verstehen.“

„Es ist ein langes Dokument, und obwohl es von der ersten Seite zu jedem Abschnitt verlinkt, hätte ich gern in einem Absatz am Beginn jedes Abschnitts eine Zusammenfassung des Inhalts – gern auch in Stichpunkten. Ansonsten ein ausgezeichnetes Dokument.“

“Hervorragendes Dokument!”

“Großartiges Material!”

„Informativ und es erklärt umfassend die besten Vorgehensweisen.“

DAM Prep in 7 Steps herunterladen

Warum keine Registrierung?

Picturepark bittet Sie nur dann um Ihre persönlichen Informationen, wenn eine Notwendigkeit besteht, dass wir Sie erreichen müssen – etwa, wenn Sie eine Demo der Picturepark-Software wünschen oder dem DAM Guru-Programm beitreten wollen. Für die Bereitstellung von DAM-Lernmaterialien müssen wir nicht wissen, wer Sie sind.

Alle herunterladen

Über #LearnDAM

#LearnDAM Initiative Logo from Picturepark

PicturePark bietet Ihnen dieses Ressource als Teil unserer #LearnDAM-Initiative, mit der wir die DAM-Community mit hochwertigen Schulungsmaterialien zu Digital Asset Management unterstützen, die keinen Vertriebsansatz verfolgen. Von Picturepark entwickelte #LearnDAM-Materialien werden kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung angeboten – und alle sind von Picturepark-Mitarbeitern verfasst, nicht von Ghostwritern oder Freelancern. Wir hoffen, unsere #LearnDAM-Initiative vermittelt Ihnen ein noch besseres Verständnis von Digital Asset Management und steigert so den Erfolg ihrer DAM-Strategien.

nach oben